Die Insel

Unsere autofreie Insel Langeoog auf einer Fläche von ca. 20 Quadratkilometern besitzt einen 14 Kilometer langen Sandstrand. Erleben Sie die durch den Nordseewind entstandene Dünenlandschaft mit bis zu 20 Meter hohen Dünen und wandern Sie über die Höhenpromenade. Von der Melkhörndüne mit Ihren 20 Metern haben Sie einen fantastischen Ausblick vom Festland bis zu den Nachbarinseln und der offenen Nordsee.

Das Inselklima Langeoogs, geprägt von der Meeresbrandung und der Nordseeluft, ist optimal für die Gesundheit zur Heilung und Stärkung der eigenen Abwehrkräfte.

Genießen Sie die Insel bei einer Wanderung, mit dem Fahrrad oder auf dem Rücken eines Pferdes. Entdecken Sie Ihre Insel und finden Sie Entspannung fernab von der Hektik des Festlandes. Langeoog ist eine Welt für sich, ob im schönen Sommer oder im Klima des eher milden Inselwinters.

Verbinden Sie Ihren Aufenthalt auf Langeoog mit einem Besuch des Wasserturms, dem Wahrzeichen unserer Insel. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Langeooger Schiffahrtsmuseum mit Nordseeaquarium, sowie die seit 1937 immer noch verkehrende Inselbahn. Ein Höhepunkt für Einheimische und Gäste ist das jährlich stattfindende Dörpfest im Sommer.

Für die aktive Erholung bietet Langeoog neben den vielfältigen Wandermöglichkeiten zu Fuß mit Fahrrad oder Pferd, diverse Sportmöglichkeiten, ob am Strand oder auf dem inseleigenen Golfplatz.